Gesslein Kinderwagen


Wie können wir Dir helfen?



Allgemein

An unserem Firmenstandort in Mannsgereuth in Oberfranken stellen wir als Familienunternehmen seit über 70 Jahren hochwertige Kinderwagen her. In unserer eigenen Näherei fertigen wir sämtliche Kinderwagentextilien in aufwändiger Handarbeit. Die Gestelle werden von uns entwickelt und in unserer eigenen Fertigung in China produziert. Die Endmontage und -kontrolle erfolgt bei uns im Werk in Deutschland, von wo aus wir die Produkte an unsere Kunden versenden.
Jeder unserer Kinderwagen wird auf Bestellung produziert. Dadurch vermeiden wir Überproduktion, sparen Ressourcen und stellen sicher, dass stets neuwertige Ware unser Werk verlässt. Die Lieferzeit beträgt daher etwa vier bis sechs Wochen. Dies gilt auch für individuell angefertigte Accessoires, wie Loop-Sitzeinlagen, Babynestchen, Fußsäcke und Sonnenschirme.
An unserem Firmensitz im oberfränkischen Redwitz (Landkreis Lichtenfels) bieten wir einen Werksverkauf an. Dieser hat Montag bis Donnerstag von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet.
Einen Händler in Deiner Nähe findest Du ganz einfach über unsere Händlersuche, indem Du Deine Postleitzahl bzw. Deinen Wohnort eingibst.
Unseren aktuellen Produktkatalog sowie die Designübersicht unserer aktuellen Kollektion kannst Du in pdf-Form auf unserer Katalogseite herunterladen.
Auskunft über aktuelle Preise erhältst Du bei Deinem Fachhändler vor Ort. Eine Übersicht unserer Kinderwagenmodelle und Zubehörartikel mit unverbindlichen Preisempfehlungen findest Du hier.
Bedienungsanleitungen für alle aktuellen Kinderwagenmodelle kannst Du Dir auf unserer Website im Servicebereich unter Anleitungen als pdf herunterladen.


Kinderwagen

Ein Sportwagen ist ein Kinderwagen mit gepolstertem Metall-Sitzaufsatz für Kinder ab ca. 9 Monaten. Aufgrund der großen Sitz- und Liegefläche und des verstellbaren Verdecks ist hier der Komfort besonders hoch. Das Kinderwagengestell zeichnet sich durch Stabilität, eine gute Federung und viele Verstellmöglichkeiten aus.

Ein Kombikinderwagen lässt sich von Geburt an nutzen, indem man das Gestell mit einer Babywanne oder Tragetasche kombiniert. Sobald das Kind selbständig sitzen kann, tauscht man diese gegen den dazugehörigen Sportaufsatz aus. Alle Modelle unserer F- und FX-Serie sind Kombikinderwagen.

Ein Buggy ist ein kompakter und besonders leichter Wagen zur Nutzung ab dem Kleinkindalter. Statt eines Metall-Sitzaufsatzes verfügt er über einen textilen Sitzeinhang, der direkt am Gestell befestigt ist. Dadurch lässt sich der Wagen im Ganzen zusammenfalten und platzsparend verstauen. Unser GESSLEIN-Sortiment umfasst verschiedene Buggymodelle, wie auch eine Besonderheit: Für unsere Kinderwagenmodelle F4 Air+ und FX4 kannst Du einen Buggyeinhang separat nachkaufen und auf diese Weise Dein Kinderwagengestell zum Buggy umrüsten, der sich dann ebenfalls im Ganzen falten lässt.
Ob ein Kinderwagen noch geeignet ist, hängt nicht vom Alter, sondern vom Gewicht Deines Kindes ab. Alle GESSLEIN-Kinderwagen sind bis zu einem Gewicht von 22 Kilogramm getestet und zugelassen. Das heißt Du kannst Deinen GESSLEIN-Kinderwagen während des gesamten Kleinkindalters nutzen.
Informationen zu Abmessungen und Gewicht findest Du bei den einzelnen Modellbeschreibungen der Kinderwagen auf unserer Website. Eine Übersichtstabelle mit allen unseren Kinderwagenmodellen findest du hier
Nein, wir haben leider keine Zwillings- oder Geschwisterkinderwagen in unserem Sortiment.
Ein Klappern oder Quietschen der Räder kann verschiedene Ursachen haben, die nicht auf Herstellungsmängel, sondern auf den täglichen Gebrauch zurückzuführen sind. In den meisten Fällen hilft es schon, etwas Kriechöl (z.B. WD40) aufzutragen. Bei klappernden Rädern kannst Du mit Silikonpaste oder einem entsprechenden Fett Abhilfe schaffen. Gib hierfür einfach etwas Paste in die Buchsen und stecke dann die Räder wieder auf. Außerdem solltest Du die Schrauben der Bremskränze kontrollieren und gegebenenfalls nachziehen. Auch anstreifende Bremsstäbe können ein Geräusch verursachen. Sollte das die Ursache sein, nimm einfach die Hinterräder ab und klopf die Bremsstäbe ganz leicht mit einem Gummihammer ein.
Jeder um eine feststehende Achse rotierende starre Körper besitzt eine Unwucht, die zu Vibrationen, Geräuschen und Verschleiß führen kann. Um diese auszugleichen, werden in der Automobilindustrie die Fahrzeugräder ausgewuchtet. Bei Kinderwagenrädern wird aus Kostengründen und aufgrund der geringeren Belastung darauf verzichtet, da eine leichte Unwucht weder Auswirkungen auf die Sicherheit noch auf den Fahrkomfort des Kinderwagens hat. Bei einem leichten „Eiern“ der Räder liegt also kein Materialfehler vor, sondern es handelt sich vor allem bei Kunststoffrädern um eine ganz normale technisch bedingte Begleiterscheinung. Oft hilft es bereits, die Schrauben der Bremskränze zu kontrollieren und nachzuziehen. Sollte die Unwucht allerdings gravierender sein und nicht mehr im Normbereich liegen, könnte dies auf eine beschädigte Achse hindeuten. Dies können wir allerdings nur bei uns im Werk genauer überprüfen. Selbstverständlich unterbreiten wir Dir auch in diesem Fall gerne ein Reparaturangebot. Bitte setze Dich hierfür mit unserem Kundenservice unter service@gesslein.de in Verbindung.
Fährt man mit dem Kinderwagen über scharfkantigen Untergrund, wie z.B. Streusplitt, kann die Oberfläche von normalen EVA-Kunststoffrädern in Mitleidenschaft gezogen werden. Durch die Erwärmung bei großer Hitze werden mitunter auch kleine Steinchen in den Kunststoff eingeschlossen. Zwar handelt es sich hierbei um normale Verschleißerscheinungen und die Räder sind dann nach wie vor funktionsfähig, sehen aber nicht mehr so schön aus, mitunter leidet auch etwas der Komfort beim Schieben. Luftreifen wiederum verfügen zwar über eine gute Eigenfederung und ein angenehmes Fahrverhalten, haben aber den Nachteil, dass man sich durch z.B. Glasscherben oder Dornen leicht einen „Platten“ fahren kann.

Mit den "+ Rädern" kombiniert GESSLEIN die Vorteile beider Radtypen. Der geschäumte EVA-Kern ist mit Gummi ummantelt. Diese veredelte Oberfläche verhindert Dellen oder Abdruckstellen auf dem Reifen und sorgt für eine perfekte Bodenhaftung und hervorragende Fahreigenschaften. Das bedeutet: Luftreifenkomfort ohne Schlauch – lästiges Aufpumpen oder plattgefahrene Schläuche gehören der Vergangenheit an. Die neuartige Vorderrad-Federung der "+ Räder" ist patentiert. Durch die innovative Technik gleiten die Räder ohne kleinste Zwischenstopps einfach über Hindernisse hinweg.
Da für die "+ Räder" neue Radaufhängungen entwickelt wurden, ist ein Umrüsten älterer Kinderwagenmodelle leider nicht möglich.
Die Seriennummer Deines Kinderwagens findest Du als Aufkleber an der Innenseite des Gestells bzw. an der Hinterachse Deines Kinderwagens (unter Umständen verdeckt durch den abnehmbaren Gepäckkorb).
Die Textilien, aus denen das Verdeck eines GESSLEIN-Kinderwagens gefertigt ist, verfügen über UV-Protektion 50+. Dies entspricht dem besonders strengen australischen Standard, so dass die empfindliche Babyhaut selbst bei starker Sonneneinstrahlung besonders geschützt ist. Bei allen Kinderwagen unserer F- und FX-Serie lässt sich das Verdeck zudem durch einen Reißverschluss nach vorne verlängern, so dass Dein Kind zusätzlichen Schatten erhält. Damit sich an heißen Tagen nicht die Hitze im Kinderwagen staut, kann das Verdeckrückenteil zur besseren Luftzirkulation abgenommen werden. Optimalen Schutz erhält Ihr Kind, wenn Sie das Verdeck mit einem Sonnensegel oder Sonnenschirm kombinieren. Beide Produkte sind als Zubehör für alle GESSLEIN-Kinderwagen erhältlich. Bitte beachten: Beim Classic-Aufsatz kannst Du am Verdeck ein Sichtfenster öffnen, das mit einer Kunststofffolie hinterlegt ist. Diese ist zwar getönt, erfüllt allerdings nicht den UVP-Standard 50+. Es ist daher grundsätzlich wichtig, dass Du Dein Kind zusätzlich durch entsprechende Bekleidung und Sonnenschutzmittel vor UV-Strahlung schützt.
Alle Stoffe, die wir für unsere Kinderwagen und sonstigen Produkte verwenden, sind schadstoffgeprüft und entsprechen dem Oeko-Tex® Standard 100. Somit kannst Du sicher sein, dass sie für die Gesundheit Deines Kindes absolut unbedenklich sind. Und auch die Umwelt wird durch weniger Chemikalien im Herstellungsprozess und Rückstände in den Materialien deutlich entlastet.
Jeder Stoff reagiert auf Sonnenlicht – der eine mehr, der andere weniger. Durch den Klimawandel und die dadurch intensivere UV-Strahlung sind Kinderwagentextilien heute deutlich höheren Belastungen ausgesetzt, so dass ein gewisses Verblassen der Farben leider nie ganz auszuschließen und daher auch nicht Teil der gesetzlichen Gewährleistung ist.

So kannst Du die Textilien Deines Kinderwagens möglichst vor Ausbleichen schonen:

- Stell Deinen Kinderwagen möglichst immer im Schatten ab und bewahre ihn an einem trockenen und lichtgeschützten Ort auf.

- Lass Deinen Kinderwagen nicht unnötig lange im Auto. Die intensive Sonneneinstrahlung durch die Autoscheiben belastet die Textilien zusätzlich.

- Setze Deinen Kinderwagen in feuchtem oder nassem Zustand niemals direkter Sonneneinstrahlung aus (Brennglaseffekt). Trockne die Textilien nach dem Reinigen daher auch nicht an der Sonne.

- Bring die Stoffe nicht mit Handcreme o.ä. in Berührung. Viele Inhaltsstoffe von Cremes haben – besonders im Zusammenspiel mit Sonneneinstrahlung – eine ätzende Wirkung und bleichen so die Textilien aus.

- Beachte beim Waschen der Kinderwagenteile das am Wagen angebrachte Pflegeetikett.
Sämtliche Stoffteile Deines Kinderwagens inklusive Verdeck können bei 30° C gewaschen werden. Verwende hierfür bitte ausschließlich ein aufheller- und chlorfreies Feinwaschmittel. Bitte keine Weichspüler! Bei dunklen Farben ist es ratsam einen Waschbeutel zu benutzen und/oder die Stoffteile auf links zu waschen, um einen Stone-Wash-Effekt zu vermeiden. Außerdem sollte die Wäschetrommel ausreichend groß und nie ganz gefüllt sein, um ein Scheuern beim Waschvorgang zu vermeiden. Ziehe die Stoffteile nach dem Waschen vorsichtig in Form. Leichte Verschmutzungen lassen sich oft schon mit einem feuchten Tuch und klarem Wasser entfernen. Bitte vermeide hierbei starkes Reiben oder Rubbeln. Besonders dunkle Stoffe können dadurch Schaden nehmen. Die gefütterten Stoffteile (Verdeck, Loop) bitte keinesfalls bügeln, um das Vlies im Inneren nicht zu beschädigen! Diese können allenfalls vorsichtig mit dem Dampfbügeleisen überdampft und dadurch geglättet werden.


Zubehör

Die meisten Accessoires sind für alle GESSLEIN-Kinderwagen geeignet und im jeweils passenden Design erhältlich (z.B. Babynestchen, Sonnenschirm, Loop, Wickeltasche o.ä.). Es gibt aber auch modellspezifisches Zubehör (z.B. Adapter, Wechselachse o.ä.). Einen Überblick über alle Accessoires und Zubehörartikel findest Du auf unserer Website unter Zubehör.
Sämtliche Accessoires und Zubehörartikel kannst Du über Deinen Fachhändler bestellen oder direkt in unserem Onlineshop ordern.
Ja, ein einfacher Regenschutz für den Sportsitz ist bei allen Kinderwagen unserer F- und FX-Serie inklusive. Ein Wetterschutz für die Babywanne ist separat erhältlich. Besonderen Komfort bietet Dir unser Multifunktions-Wetterschutz mit praktischem Zwei-Wege-Reißverschluss und umlaufenden Reflektoren. Dieser ist ebenfalls als Universalzubehör für alle Sportwagen erhältlich.
Ja, für alle Kinderwagen unserer F- und FX-Serie ist als Zubehörartikel eine feste Wechselachse mit großen Rädern erhältlich. Einzige Ausnahme: Unser Kinderwagen F10 Air+ hat bereits standardmäßig eine feste Vorderachse mit großen Rädern. Bei diesem Modell kannst Du optional schwenkbare Vorderräder zum Wechseln dazu erwerben.
Für unsere Kinderwagen bieten wir zwei verschiedene Adapterversionen an, nämlich für Babyschalen der Marken MaxiCosi und Römer. Da die meisten Babyschalen baugleiche Aufnahmen wie MaxiCosi nutzen, lassen sich mit unserem „Zusatzadapter MaxiCosi“ Babyschalen aller gängigen Hersteller auf Deinem GESSLEIN-Kinderwagen anbringen. Um ganz sicher zu gehen, erkundigst Du Dich am besten gleich beim Babyschalen-Kauf bzw. beim Hersteller, welches Aufnahmesystem Deine Babyschale hat.
Das kommt ganz darauf an, welches Kinderwagenmodell mit welcher Ausstattung (Wanne/Tragetasche, Art des Sportsitzes) Du hast und welche Babyschale Du nutzen willst. Welche Adapter mit welchen Kinderwagenmodellen und Babyschalen kompatibel sind, zeigt Dir diese Übersicht. Bei Fragen hilft Dir gerne auch Dein Fachhändler vor Ort weiter.
Wir bieten für unsere Kinderwagenmodelle keine eigenen Trittbretter bzw. Kiddy-Boards an. Handelsübliche Kiddy-Boards (z.B. das Buggy Board BB Maxi der Firma Lascal) können aber an unseren Gestellen befestigt werden. Wir weisen allerdings darauf hin, dass dies ausschließlich auf eigene Gefahr erfolgt, da weder die Befestigung noch die Nutzung von uns getestet wurden. Für Beschädigungen des Kinderwagens, die auf die Nutzung eines Kiddy-Boards zurückzuführen sind, übernehmen wir keinerlei Gewährleistung.


Sonderanfertigungen

Grundsätzlich kannst Du jedes Außendesign Deines Kinderwagens mit jedem Loop frei kombinieren. Du kannst auch jederzeit zu einem regulären Kollektionsdesign einen weiteren Loop einzeln dazu bestellen, z.B. zum Wechseln.
Ja. Da wir unsere Kinderwagen immer auf Bestellung anfertigen und alle unsere Textilien direkt vor Ort in Deutschland nähen, können wir jederzeit auch Sonderwünsche umsetzen. Aus unserer riesigen Auswahl an Stoffen kannst Du alle Teile einzeln zusammenstellen und nach Deinen Wünschen kombinieren. Weitere Informationen zu Sonderanfertigungen findest du hier. Mit einem exklusiv von Dir entworfenen Lieblingsdesign unterstreichst Du Deine eigene Kreativität und Deinen Stil.
Weil wir finden, dass man Stoffe nicht nur sehen, sondern auch fühlen und mit allen Sinnen erleben muss, hält Dein GESSLEIN-Fachhändler einen Musterordner mit hunderten von Stoffproben für Dich bereit. Er hilft Dir selbstverständlich gerne bei der Auswahl und Bestellung.
Für Preisinformationen wende Dich bitte an Deinen Fachhändler.
Nein, auch für Sonderanfertigungen gelten unsere regulären Lieferzeiten von vier bis sechs Wochen.


Bubou

Ein Schlafsack ist die bessere und sicherere Alternative zur herkömmlichen Bettdecke, denn seine Verwendung reduziert das Risiko eines Wärmestaus. Anders als bei einer Decke kann sich Dein Baby bei einem gut sitzenden Schlafsack den Stoff nicht über das Gesicht ziehen, was die Gefahr birgt zu ersticken. Durch die Enge beziehungsweise Begrenzung vermittelt ein Schlafsack Deinem Baby ein Gefühl von Geborgenheit. Eine herkömmliche Bettdecke hingegen ist weiter und ohne seitlichen Abschluss, was vor allem Neugeborene überfordern kann.
Die passende Größe des Babyschlafsacks richtet sich in erster Linie nach der Körpergröße Deines Kindes. Auch die Passform ist wichtig: Der Schlafsack sollte an den Schultern, am Hals und an den Armen gut sitzen, damit das Köpfchen nicht durchrutschen kann. Außerdem sollte er groß genug sein, so dass Dein Baby genug Bewegungsfreiheit hat, strampeln und sich ganz ausstrecken kann. Idealerweise sind die Füße Deines Babys bei ca. 3/4 der Länge des Schlafsacks. Als Faustregel zur Größenermittlung gilt: Schlafsacklänge = Körperlänge (ohne Kopf) + 15 cm (bei ausgestrecktem Fuß).
Der TOG ist die Maßeinheit für die Isolierleistung von Schlafsäcken. Die Maßeinheit stammt aus England und ist dort auch genormt. Je höher der TOG-Wert, desto wärmer ist der Schlafsack. Demnach entscheidet auch die Raumtemperatur des Kinderschlafzimmers (nicht die Jahreszeit!) über die geeignete TOG-Größe Deines Babyschlafsacks. Da der Bubou-Schlafsack aus einem speziellen Comfortemp®-Material besteht, das die Fähigkeit hat, Temperaturschwankungen auszugleichen, kann dafür kein TOG-Wert festgelegt werden. Grundsätzlich ist Bubou das ganze Jahr über nutzbar – je nach Jahreszeit und dadurch bedingter Raumtemperatur passt Du nur die Kleidung Deines Kindes an. An sehr heißen Sommertagen kannst Du auf einen Bubou light-Schlafsack ausweichen.
Die Frage nach der richtigen Schlafbekleidung für ihr Baby sorgt bei vielen Eltern für große Verunsicherung. Um ihm einen erholsamen Schlaf zu ermöglichen, ist es grundsätzlich wichtig, dass Dein Baby nachts weder zu kalt noch zu warm angezogen ist. Allerdings ist es schwierig bzw. wenig sinnvoll, hier generelle Aussagen zu treffen, denn die passende Kleidung hängt natürlich immer von der Jahreszeit bzw. Raumtemperatur ab. Während in einem kühlen Schlafzimmer ein Langarmbody und/oder ein dünner Schlafanzug angebracht sein kann, ist im Sommer ein kurzer Body unter dem Schlafsack oft völlig ausreichend. Keinesfalls darf man sich jedoch von der Dicke des Schlafsackmaterials täuschen lassen. Bubou etwa hat ein Innenvlies aus speziellem Comfortemp®-Material, das Temperaturschwankungen während des Schlafes zu einem gewissen Maß ausgleichen kann. Grundsätzlich ist es für einen Säugling gefährlicher, wenn er überhitzt als wenn er es etwas kühler hat. Ob Deinem Baby zu warm oder zu kalt ist, kannst Du am ehesten an seinem Nacken fühlen. Händchen und Füßchen dagegen sind oft kühl und verraten somit wenig darüber, ob es schwitzt oder friert. Auch das eigene Bauchgefühl hilft Dir weiter, indem Du Dich in die Situation Deines Babys hineinversetzt: Wie viel zusätzliche Kleidung würdest Du im Schlafsack noch als angenehm empfinden?
Diese Kriterien zeichnen einen guten Schlafsack aus und solltest Du bei der Auswahl unbedingt beachten:

- richtige Größe: altersgerechte Passform, angepasster Hals- und Armsausschnitt, genug Strampelfreiheit

- hochwertige Materialien: sicherheitsgeprüfte und zertifizierte Stoffe, atmungsaktives Gewebe

- sichere Verarbeitung: keine Bändchen, Schnüre oder Knöpfe, verdeckte Reißverschlüsse mindern die Klemmgefahr

- Schutz vor Überhitzung: Belüftungsmöglichkeiten, temperaturausgleichende Materialien zur Vermeidung von Wärmestau

- einfache Handhabung: umlaufender Reißverschluss erleichtert das Wickeln in der Nacht

- Ganzjahresnutzbarkeit: abnehmbare Ärmel, temperaturausgleichendes Material
Bubou ist der erste Schlafsack mit Comfortemp®. Dieses intelligente Spezialvlies reagiert interaktiv auf sich ändernde Körper- oder Außentemperaturen: Es absorbiert überschüssige Körperwärme und gibt sie wieder ab, sobald sie benötigt wird. Dadurch beugt Bubou einem Wärmestau vor, bewahrt Dein Baby vor Überhitzung und sorgt für sichere und entspannte Nächte.
Durch sein temperaturregulierendes Spezialvlies und die abnehmbaren Ärmel ist Bubou das ganze Jahr über nutzbar. Je nach Außentemperatur entscheidest Du einfach, was Du Deinem Kind unter dem Schlafsack anziehst (z.B. kurzärmliger Body im Sommer, Schlafanzug im Winter).
Bubou ist ein Comfortemp®-Ganzjahresschlafsack mit abnehmbaren Ärmeln, der bei normalen mitteleuropäischen Temperaturverhältnissen das ganze Jahr über genutzt werden kann. Bubou light ist ein ärmelloser Sommerschlafsack aus extra-leichtem Comfortemp®-Material. Per Reißverschluss lässt sich im Beinbereich ein zusätzlicher Lüftungsschlitz mit Netzeinsatz öffnen, der für noch effektiveren Temperaturausgleich sorgt. Bubou light light bietet damit besonderen Schlafkomfort bei Sommerhitze oder schwülen Nächten, z.B. während des Urlaubs in südlichen Gefilden. Auch unser Walker-Schlafsack mit Beinen für Kleinkinder ist als Sommervariante Bubou Walker light erhältlich.
Das hängt nicht unbedingt vom Alter, sondern vom persönlichen Bewegungsdrang und der Mobilität Deines Kindes ab. Richtet es sich bereits im Bett auf, krabbelt heraus oder steht sogar schon selbständig auf? Dann ist es Zeit für Bubou Walker! Darin kann Dein Kind nach Lust und Laune krabbeln, laufen und spielen. Durch die Fußöffnungen ermöglicht er uneingeschränkte Bewegungsfreiheit - im Gegensatz zu einem herkömmlichen Schlafsack besteht keine Stolpergefahr beim Umherlaufen. Wie ein Schlafsack liegt Bubou Walker direkt am Körper an und kann daher – anders als eine Decke – nicht einfach weggestrampelt werden, so dass Dein Kind nachts nicht auskühlt.
Bubou ist besonders pflegeleicht und bis 40° C waschbar. Verwende hierfür bitte ausschließlich ein aufheller- und chlorfreies Feinwaschmittel. Bitte keine Weichspüler! Um die Farben zu schützen ist es ratsam den Schlafsack auf links zu waschen. Ziehe den Schlafsack nach dem Waschen vorsichtig in Form. Bitte keinesfalls bügeln, um das Vlies im Inneren nicht zu beschädigen!


Wir verwenden Cookies, um Dir das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Durch die Nutzung unseres Services bist Du mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Hier findest Du weitere Informationen zum Datenschutz.
Einverstanden     X